Heftvorschau 3/2019

Im Zentrum dieser Ausgabe steht der deutschsprachige Hörfunk in Brasilien. Außerdem: Besuch beim Fernmeldeturm Vogtsburg-Totenkopf, sowie Berichte über das Hörfunkarchiv digiandi.de, Supreme Master TV bei WMRI in Florida und Hintergründe zu den Medien des Libanon, die sich fast alle in den Händen von Familienclans befinden.

Heftvorschau 2/2019

In dieser Ausgabe finden Sie nicht nur einen interessanten Reisebericht über La Réunion im Indischen Ozean, sondern u.a. auch Beiträge zu neuen Podcasts in englischer Sprache aus Island und Finnland sowie einen Report über France Bleu Elsass, den neuen transnationalen Rheinsender.

Heftvorschau 12/2018

Im Blickpunkt stehen diesmal die „Community Radios in Großbritannien“. Außerdem gibts Berichte über den Ausbau des spanischen Auslandsdienstes, Kürzungen beim Deutschprogramm in Taiwan, die zerstörerische Wirkung des Taifuns Yutu, Radio U1 Tirol und vieles mehr…

Heftvorschau 2/2018

Wir werfen einen Blick zurück auf den Falkland-Konflikt vor 35 Jahren und einen Blick nach vorn auf die im Südatlantik gelegene Insel Bouvet, von der aus eine Expedition von Funkamateuren derzeit weltweite Funkverbindungen aufbaut. Außerdem: Podcast-Angebote von Print-Medien und ein Gespräch mit Bodo Henkel (RPR / SAT 1).

Heftvorschau 12/2017

In unserer Dezember-Ausgabe lesen Sie auf 92 Seiten die Hintergründe zum „Anti-Piraten-Gesetz“ der britischen Regierung gegen die damals populären Seesender, Reise- und Besuchsberichte aus Spitzbergen und vom Sender Wendelstein, Hintergründe zu einem Ford Transit des finnischen Funkmessdienstes sowie Details zum „Offset-DX“, bei dem durch genaueste Analyse der Sendefrequenz quasi der „Fingerabdruck“ eines jeden Senders weltweit identifiziert werden kann.

Heftvorschau 11/2017

In dieser Ausgabe werfen wir u.a. einen Blick auf die bewegte Rundfunkgeschichte des schwarzafrikanischen Staates Niger und feiern 10 Jahre „Shortwaveservice“. Der Sender wird in Kall-Krekel von einigen engagierten Enthusiasten betrieben. Außerdem: Rolf Röpke ist unser „Radio-Kopf“ des Monats sowie dreizehn interessante Fragen an das Rundfunk-Urgestein Jürgen Frahne.