Aktuelle Links aus Heft 8-2022

Die Rubrik „Radio & Internet“ aus dem Radio-Kurier – weltweit hören (Heft 8/2022) ist auch hier online zu finden:

DEUTSCHLAND – Benny Schnier ist bekannt als Fernseh- und Radiomoderator, Musiker, Gitarrist, Sänger und Schauspieler. Sein Werdegang in Funk und Fernsehen liest sich wie ein Who’s Who der deutschen Mediengeschichte. Bayerischer Rundfunk, Radio Bavaria International und Radio M1 aus Südtirol, die Münchner Sender Radio C, M1, Xanadu und Charivari, die TV-Programme 9Live, Arena TV und Gute Laune TV sind einige der Stationen, bei denen das 1957 in Rahden/Westfalen geborene Allroundtalent aktiv war. Zuletzt arbeitete Benny Schnier bei allgäu.tv und RSA Radio in Kempten als Musikredakteur. Mehr: https://www.fmkompakt.de/index.php/benny-schnier. (Dr. Jörn Krieger)

DEUTSCHLAND – Die Erwartungen waren groß, aber die tatsächliche Programmvielfalt im nationalen DAB+-Multiplex lässt bisher zu wünschen übrig. Über Monotonie im Bundesmux, politischen Druck, ein UKW-Abschaltdatum und das wachsende Problem mit sogenannten Corporate-Sendern spricht Danilo Höpfner mit Dr. Thorsten Schmiege, Direktor der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien, und Carsten Zorger, Leiter des Digitalradio Büros Deutschland. Das Gespräch dreht sich auch um die Frage, ob es in Bayern künftig Small Scale-Projekte gibt, die DAB+ für kleinere Sender und Webradios öffnen und damit zu mehr Programmvielfalt beitragen könnten, und um das Warnsystem EWF, das im Katastrophenfall DAB+-Radiogeräte im Standby für Warndurchsagen einschalten kann. Der terrestrische Rundfunk erwies sich stets als robust. Mit Blick auf Flutkatastrophe im Ahrtal sagte Schmiege: „Die Mobilfunknetze waren die ersten, die ausgefallen sind.“ Mehr: https://www.youtube.com/watch?v=S4Qm3zebMKs. (Dr. Jörn Krieger)


Wo bleibt die Vielfalt auf DAB+?

DEUTSCHLAND – Wie zukunftsfähig ist der Satellit gegenüber Glasfasernetzen? Ist Satellitenradio durch DAB+ und WLAN-Radio ein Auslaufmodell? Wie sicher ist der Satellit vor Hacker-Angriffen? Ist die Abschaltung russischer TV-Sender gerechtfertigt? Kommt die Fusion von Astra und Eutelsat und zeigt die Astra-Tochter HD+ mit ihrer HbbTV-basierten OpApp die Zukunft des Satellitenfernsehens? Über diese und weitere Fragen spricht Danilo Höpfner im MediaLABcom-Podcast „Medien im Visier“ mit Christoph Mühleib, Geschäftsführer von Astra Deutschland. Mehr: https://www.youtube.com/watch?v=eXt_bWMmF_I (29 Min.) (Dr. Jörn Krieger)

DEUTSCHLAND – „Das Wochenblatt fragte nach Erlebnissen aus den guten alten Zeiten der Radio Days. […] Lesen Sie hier eine kleine Auswahl aus den Zuschriften: Von seiner ‚ersten Begegnung mit der Musik’ berichtet Herbert Tölle: In einem alten Gartenschuppen lauschte eine ‚Bande von sechs Jungs’ dem amerikanischen Sender AFN. Oliver Koops schreibt zum Artikel: ‚Danke für die Zeitreise in meine Jugend.’ Er war auf der Kurzwelle unterwegs, empfing Sender aus aller Welt –mit einem alten Röhrenradio. Er frönte dabei einem heute fast unbekannten Hobby: das sogenannte DXing. Dabei wurde den ausländischen Sendern ein Empfangsbericht geschickt. Die belohnten das Feedback mit einer besonderen Postkarte, der QSL-Karte.“ Mehr: https://www.kreiszeitungwochenblatt.de/stade/c-panorama/es-gibt-sienoch-die-radio-begeisterten_a227715. (Dr. Jörn Krieger)

DEUTSCHLAND – Seit dem 21. Juni 2022 gibt es mit „Kontrafunk – die Stimme der Vernunft“ (https://kontrafunk.radio/de) den nach eigenem Verständnis ersten politisch alternativen Radiosender im deutschen Sprachraum. Die 20 dezentral zusammenarbeitenden Redakteure „eint, daß sie ein neues, weltoffenes und von den etablierten Denkschablonen freies Medium suchen. Etwa ein Drittel kommt vom öffentlichrechtlichen Rundfunk […], ein Drittel von Russia Today und ein Drittel aus anderen Bereichen. Ich rechne natürlich damit, daß die ehemaligen RT-Mitarbeiter nun genutzt werden, um uns als‚ vom Russen unterwandert’ zu framen. Tatsächlich aber sind das Leute, die bei RT waren, um als Journalisten zu arbeiten und die aus diesem Grund nun auch bei Kontrafunk sind – und nicht, um eine ‚russische Agenda’ zu lancieren.“ Mehr zum Sender findet man im Interview mit dem Sendergründer Burkhard Müller-Ullrich bei https://jungefreiheit.de/debatte/interview/2022/radio-des-widerstands. Die Junge Freiheit wird von Politikwissenschaftlern als Sprachrohr der „neuen“ Rechten eingeordnet. (Wolfgang Büschel/Dr. Hansjörg Biener)

RUSSLAND – Dmitriy Mezin hat sich entschlossen, seine nach dem russischen Angriff auf die Ukraine eingefrorene Internetpräsenz für immer abzuschalten. Glenn Hauser gab in World of Radio eine Mitteilungvom 27. Juni 2022 weiter, dass der bekannte russische DXer keine friedliche Lösung in der absehbaren Zukunft mehr erwartet. (Dmitriy Mezin via Glenn Hauser WoR)

USA/UKRAINE – Nolan Peterson, früher US-Soldat mit Einsatzerfahrung in Afghanistan und Irak und heutzutage Journalist, hat bei Coffee or Die zwei Beiträge über den ukrainischen Armeesender geschrieben. Tatsächlich lebt er mit seiner Frau Lilya auch in Kyiv.
– Ukraine’s Army FM Radio: On the Front Line against Russian information warfare (16. Dezember 2021) https://coffeeordie.com/ukraine-army-fm.
– Ukraine’s Army FM Radio adapts to full-scale war (27. Juni 2022) https://coffeeordie.com/ukraine-army-fm-radio. (Walt Salmaniw WoR)

Links und ergänzende Links zu Radio-Kurier – Artikeln (Heft 8/2022):

Australiens kleine Kurzwellensender:
https://web.acma.gov.au/rrl/assignment_range.search
https://www.facebook.com/SymbanWorldRadio
https://web.acma.gov.au/rrl/register_search.main_page

Weitere Links in der Reihenfolge ihres Erscheinens im Radio-Kurier – weltweithören (Heft 8/2022):
https://www.pilot.de/wp-content/uploads/2022/06/DAB-Zielgruppenstudie_pilot_Antenne.pdf
https://blog.nationalmuseum.ch/2021/10/99-jahre-radio-in-derschweiz
https://www.srf.ch/news/schweiz/90-jahre-radiogeschichte-radiostudio-zuerich-stars-einbrecher-und-ein-chef-immorgenrock
https://www.srf.ch/audio/regionaljournal-zuerich-schaffhausen/auf-der-gruenen-wiese-entsteht-ein-radiostudio?partId=12199457#played
https://www.welt.de/print-welt/article574544/In-der-Kaschmir-Region-steigt-die-Kriegsgefahr.html
https://telegraf.al/dosier/si-u-rrembye-radio-korcanen-hunden-e-gjermaneve
http://voiceofhope.com/schedule/voh-africa_program_grid.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz: Bitte lösen Sie diese kleine Rechenaufgabe * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.