Aktuelle Links aus Heft 2-2022

Die Rubrik „Radio & Internet“ aus dem Radio-Kurier – weltweit hören (Heft 2/2022) ist auch hier online zu finden:

BULGARIEN– Die deutschsprachige Redaktion von Radio Bulgarien nahm Weihnachtsgrüße zum Anlass, sich bei alten Freunden per e-Mail in Erinnerung zu rufen: „Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein hoffentlich besseres Jahr 2022! Bei allen, die uns geschrieben haben, bedanken wir uns ganz herzlich und möchten jene, die es vielleicht nicht wissen, darüber informieren, dass wir seit dem Sommer unsere Audioprogramme wieder aufgenommen haben. Wenn Sie also Lust haben, können Sie sich auf unserer Internetseite https://bnr.bg/de umschauen und sich unsere Sendungen anhören. Zu finden sind sie oben, unter der Aufschrift Sendungen auf Deutsch auf blauem Hintergrund.“ (Dr. Hansjörg Biener)

DÄNEMARK– Anker Petersen hat am 1. Januar 2022 seine Übersicht über die 2021 als aktiv gemeldeten Tropenbandsender zwischen 2,2 und 5,2 MHz veröffentlicht. Der Tropical Bands Monitor entsteht in monatlichen Zusammenfassungen bis zum Jahresbericht. Auf der Website http://www.dswci.org findet man auch die Übersichten für 2005 bis 2020. Außerdem veröffentlicht der dänische DX-Veteran jährlich im April einen umfangreicheren Domestic Broadcasting Survey, in dem die Empfangsbeobachtungen von Inlandssendern auch in den höheren Bändern detailliert und systematisiert werden. (Dr. Hansjörg Biener)

DEUTSCHLAND– Die Thüringer Landesmedienanstalt hat kurz vor Weihnachten 2021 ihre Website https://www.tlm.de neu gestartet. Die Überarbeitung stand unter dem Motto „mobilefirst“. Informiert wird über die Aktivitäten der TLM in Thüringen und darüber hinaus. So können hier die Videoangebote des Lernsenders„labor14“, die Ergebnisse von Audioprojekten, Veranstaltungsmitschnitte sowie die Podcasts „Medien! Vielfalt! Thüringen!“ und „Die Mediencouch“ aufgerufen werden. Auch Publikationen stehen nun als ePaper bereit. Das Medienbildungszentrum hat seine Angebote für alle Altersgruppen und Mediengattungen neu strukturiert und die Anmeldung vereinfacht. (https://www.tlm.de, Dr. Hansjörg Biener)

DEUTSCHLAND– Rico Bube-Förster wäre gern Radiomoderator geworden. Es kam anders, doch hat er seit Jahren einen eigenen Sender. Seit 20 Jahren betreibt er die Internetseite https://www.satzentrale.de mit mehreren Tausend Besuchen am Tag. Daraus entstand die Idee, einen dazu passenden Internetsender für Technikbegeisterte aufzubauen. Manchmal sendet Rico Bube-Förster auch über Kurzwelle. Einen Zeitungsartikel von 2019 findet man immer noch bei https://www.saechsische.de/plus/live-aus-soernewitz-5115724.html. (Dr. Jörn Krieger)

DEUTSCHLAND– Mit dem Besuch bei einem holländischen Piratensender ging es für Ulrich Köring mit dem Radio los. Bei Hitradio X in Belgien hatte er erste Kontakte mit Formatradio und digitaler Studiotechnik, bevor er beim Spreeradio Berlin die Frühsendung moderierte. Weitere Stationen waren RTL Radio und Radio Aachen. Dann ging er zum Start der Privatradios in Österreich am 1. April 1998 nach Wien und gehörte zum Team von 88.6 Der Musiksender. Über seine Zeit bei den verschiedenen Sendern und die Entstehung der „Radioszene“1997 berichtet er im Zeitzeugengespräch. Das Gespräch führte Andreas Knedlik im September 2021 in Wien. https://www.digiandi.de/zeitzeugen/ulrich-koering. (Dr. Jörn Krieger)

DEUTSCHLAND– „Wie man ein Röhrenradio repariert und upgradet | SWR Handwerkskunst 14.12.2021: Ein altes Radio der Wirtschaftswunderzeit hat seinen Dienst eingestellt. Dank Informationselektroniker Steffen Vangerow und seinem Werkstattleiter Tomislav Evic bedeutet das noch lange nicht das Aus für das Schmuckstück. Das Team der Vangerow GmbH in Reutlingen bringt das Gerät auf den neuesten Stand der Technik – ohne den alten Charme zu verlieren.“ https://www.youtube.com/watch?v=V4x7Jl0_Uro (15 Min.) (Dr. Jörn Krieger)

DEUTSCHLAND– „Vom Moderator bei Radio Luxemburg über Programmdirektor bei Antenne Bayern (‚Die schönste Zeit meines Lebens’) bis zum Unterhaltungschef des ZDF: Gespräch mit Viktor Worms.“ Die Fernsehschatztruhe 46 (25.12.2021) findet man bei https://www.youtube.com/watch?v=qK7aTiIBDnI. (Dr. Jörn Krieger)

DEUTSCHLAND– „Cosmo, das junge, europäische Kulturradio des WDR in Zusammenarbeit mit Radio Bremen und dem rbb“, baut seine Digital-Aktivitäten aus. Deshalb investiert Cosmo künfti g50 Prozent seiner Ressourcen in die Produktion digitaler Angebote. Interessant: Das Sprachenangebot ist künftig primär digital. Die Radiosendungen wurden zu Podcasts in Arabisch, Griechisch, Italienisch, Kurdisch, Polnisch, Russisch, Serbisch/Kroatisch/Bosnisch, Spanisch und Türkisch „weiterentwickelt“. Erstmals produziert der Sender eine fiktionale Serie für das Fernsehen, die ARD Mediathek und die digitalen Ausspielwege von Cosmo. Markenkern bleiben der Perspektivwechsel, der um Sichtweisen über den eurozentrischen Blickwinkel hinaus bemüht ist, und die Musikkultur. Nach Angaben der Pressemitteilung gibt es bundesweit keinen anderen Sender mit einem vergleichbar internationalen Mix aus Global Pop. (https://presse.wdr.de, Dr. Hansjörg Biener)

FRANKREICH– Christian Ghibaudo hat die EDXC-Länderliste auf den neuesten Stand gebracht. Man findet sie online bei: https://edxcnews.wordpress.com/2021/12/04/edxc-radio-countries-list-2022. (Chrissy Brand)

GROSSBRITANNIEN– Die BBC feiert 2022 ihren 100. Geburtstag. Zum Start ins Jubiläumsjahr wurden am 3. Januar 2022 drei Online-Ausstellungen freigeschaltet. Bei https://www.bbc.co.uk/100 findet man neben der Timeline Sammlungen zu 100 Objekten, 100 Persönlichkeiten und 100 Stimmen, die für die BBC kennzeichnend waren. Weitere virtuelle Ausstellungen sind geplant, so in Kooperation mit dem British Film Institute 100 gamechangers im Fernsehen. (Dr. Jörn Krieger/Dr. Hansjörg Biener)

TANSANIA (Sansibar)– Die 2021 verloren gegangene Website https://www.zbc.go.tz von ZBC Radio (6015, 11735 kHz) ist wieder online. Vorgesehen sind auch zwei Streams von ZBC Radio und Spice FM. Die funktionierten bei der Recherche aber nicht. (Alan Roe WoR)


Website von ZBC Radio

USA– Der Kalender der Voice of America für 2022 (2,76 MB) kann via http://bit.ly/33OkGpf heruntergeladen werden. Kleine Kuriosität: Der im Dezember heruntergeladene Kalender verzeichnet für den November 31 statt 30 Tage. (Yimber Gaviria/Lou Johnson WoR)

Links und ergänzende Links zu Radio-Kurier – Artikeln (Heft 2/2022):

Sendeschluss:
https://www.youtube.com/watch?v=4esWs9nF6mA bzw. https://www.zeitreisen-nalepa-funk.com/

Kamerun: Milliarden CFA-Francfür eine Lizenz:
Multimedia
⇒ [M-1] Radio Rurale Dana: www.facebook.com/bouba.garga.73/videos/968847786914460
⇒ [M-2] https://www.facebook.com/CRTVweb/videos/2061223587449967/
⇒ Radio Bethanie: http://www.facebook.com/blaisepascal.etouke/videos/4326434084048986
⇒ Eden Radio: http://www.soundcloud.com/camerooncommunitymedia/radio-discussion-on-communitymedia/radio-discussion-on-eden-radio-limbe-on-peace-journalism-and-electoral-reporting
⇒ Intervalsignals http://www.intervalsignals.net (linke Spalte„Cameroon“)

Verweise
⇒ [1] https://www.deutschlandfunk.de/gespaltenes-land-die-krise-im-anglophonen-teil-kameruns.799.de.html?dram:article_id=449107

Weitere Links in der Reihenfolge ihres Erscheinens im Radio-Kurier – weltweithören (Heft 2/2022):
https://de.rt.com/inland/128499-gegen-alle-widerstande-rt-de und https://de.rt.com/themen/kampagne-gegen-rt-de und https://de.rt.com/russland/129273-russischer-botschafter-spricht-ueber-druck-auf-rt-de
https://www.amsa.gov.au/safety-navigation/search-and-rescue/responding-search-and-rescue
https://www.youtube.com/watch?v=82nnVCezGMQzGM
https://www.youtube.com/watch?v=v3TvOHbvm-M
https://www.youtube.com/watch?v=ISY7YHMzpso

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz: Bitte lösen Sie diese kleine Rechenaufgabe * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.